Zum Anfang springen

Lanzarote - FKK

Das Eldorado für Nudisten befindet sich nahe des Ortes Mala in Charco del Palo. Hier gibt es ein FKK-Dorf. Einige kleinere Ferienanlagen und zahlreiche Ferienhäuser und Ferienwohnungen bieten die passende Unterkunft. Restaurants, Bars, einige Geschäfte und Dienstleistungseinrichtungen runden das Angebot für den FKK-Urlauber ab.

Nacktbaden kann man hier in einem Meerwasserschwimmbecken oder aber an den anderen FKK-Stränden auf Lanzarote. Die Küste im Bereich Charco del Palo bietet keine Sandstrände und ist felsig.




Playas de Papagayo
Nahe des Ferienortes Playa Blanca findet man die Traumstrände Playas de Papagayo. Vor allem an der südlichen Seite der Playa de Mujeres - das ist der am nächsten an Playa Blanca gelegene Strand - . an der Playa del Pozo - nur zu Fuß erreichbar - und der Playa de Puerto Muelas - direkt hinter dem Campingplatz gelegen - wird zumindest wochentags FKK praktiziert. Meist versammeln sich die Nacktbader an den Enden der Strände.

Playa de la Famara
Die Playa de la Caleta de Famara ist bei Surfern weltbekannt. Weniger bekannt ist jedoch, dass am nördlichen Teil des Strandes auch FKK praktiziert wird. Einige Steinburgen bieten bei dem hier oft recht kräftig blasenden Wind Schutz. Bei Ebbe kann man hier wunderbar am dann recht breiten Sandstrand ein Stück wandern. Beim Baden sollte man Vorsicht walten lassen. An der Westküste der Insel treten oft unberechenbare Unterströmungen auf. Einer Erfrischung im hüfttiefen Atlantikwasser steht jedoch nichts im Wege.



Seit 1980 zieht das Örtchen Charco del Palo FKK-Fans aus ganz Europa an. Als einziger Ort auf Lanzarote hat Charco del Palo eine offizielle FKK-Genehmigung. Zwei große FKK-Reiseveranstalter haben hier Ferienanlage gebaut. Zahlreiche Ferienhäuser bieten ebenfalls geeigbete Unterkunft für Freunde der freien Körperkultur. Im gesamten Ort kann man sich hier nackt bewegen.
Leider gibt es keinen Sandstrand. Einige Badestellen, an denen man per Leiter ins Meer gelangt und das "Entenpool" genannte Meerwasserschwimmbecken erlauben ein Bad im Atlantik.

Der Ort befindet sich im nördlichen Teil der Insel Lanzarote nahe des durch die riesigen Kakteenplantagen bekannten Ortes Mala.




Nationalpark Timanfaya Lanzarote bietet dem Urlaubsgast die Möglichkeit, Vulkanismus Live und in Farbe zu erleben. Im Nationalpark Timanfaya kann man hautnah erleben, welch gewaltige Energien freigesetzt werden und welche landschaftsprägende Auswirkungen Vulkanausbrüche haben können. Auch einige weitere Sehenswürdigkeiten der Insel stehen in engem Zusammenhang mit dem Vulkanismus, z.B. Cueva de los Verdes, Jameos del Agua, Lago Verde und das Wohnhaus des Inselkünstlers César Manrique.

Überall auf Lanzarote finden Sie eine breite Auswahl von individuellen Appartments, Ferienwohnungen, Ferienhäusern und idyllisch gelegenen Fincas. Selbst in unmittelbarer Umgebung der touristisch sehr vermarkteten Orte Puerto del Carmen, Costa Teguise und Playa Blanca findet man nur wenige Kilometer landeinwärts zahlreiche idyllisch und ruhig gelegene Unterkünfte. Von hier aus erreicht man in nur wenigen Minuten breite Sandstrände oder auch den Trubel der Touristenorte.
Das Angebot an Ferienhäusern reicht vom einfachen Reihenbungalow bis hin zur luxuriösen Villa mit eigenem Swimmingpool und Meerblick.


Ferienhaus in Charco de Palo Eine Besonderheit gibt es auf Lanzarote: Für FKK-Fans ist die FKK-Siedlung Charco de Palo erst Wahl. Hier, unweit des Orte Mala, werden in der Urbanisation Charco de Palo zahlreiche Bungalows, Reihenhäuser, Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Nudisten vermietet.


Arrecife

Mit knapp 40000 Einwohnern ist Arrecife die größte Stadt der Kanareninsel Lanzarote und seit 1852 auch Hauptstadt. Der Hafen ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für die Insel. Noch vor einigen Jahren war hier ein Zentrum von Fischerei und Fischverarbeitung.
Als Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe dient der nördliche Teil des Hafens.


Costa Teguise

Costa Teguise, am Reißbrett geplant und in die Landschaft an der Küste Teneriffas gebaut, ist einer der 3 Touristenzentren der Insel. Der Ferienort dehnt sich über mehrere Kilometer entlang der Küste nördlich von Arrecife aus.


Guatiza

Nordöstlich der Hauptstadt Arrecife gelegen bietet Guatiza private Unterkünfte zum Beispiel inmitten von Kakteenfeldern. Bis zu den Ausflugszielen im Norden der Insel, z.B. den beiden Höhlen, Orzola oder Haria, sind es nur wenige Kilometer. Sandstrände gibt es nur im nahegelegenen Costa Teguise. Aber auch die Strände bei Famara sind von hier aus mit dem Mietwagen gut zu erreichen.


Haria

Ferienhausurlaub im Tal der 1000 Palmen ist eine reizvolle Alternative zu den Touristenorten Lanzarotes. Besonders für Ausflüge in den Norden der Insel Lanzarote ist die Lage Harias prädestiniert.


La Asomada

Die Streusiedlung La Asomada befindet sich im Inselinneren nordwestlich der Hauptstadt Arrecife. Die hier angebotenen Feriendomizile eignen sich gut als Ausgangsbasis für die Erkundung des Weinanbaugebietes von La Geria, des Nationalparks Timanfaya und des Inselsüdens rund um Playa Blanca.


La Geria

Urlaub inmitten von Weinfeldern in zentraler Lage auf der Insel ist nicht nur bei Weinkennern beliebt. Die Landschaft, geprägt vom Vulkanismus und dem für diese Gegend typischen Weinanbau, hat ein ganz eigenes Flair. Ideal für Naturfreunde und Urlauber, die mehr über den Weinanbau auf Lanzarote erfahren wollen.


Playa Blanca

Ganz im Süden Lanzarotes gelegen, ziehen vor allem die nahen Papagayo-Strände viele Urlauber an. Zusätzlich zu den diversen Hotels und Ferienanlagen gibt es zahlreiche Ferienwohnungen und Ferienhäuser über den ganzen Ort verstreut. Besonders in Richtung Leuchtturm sind in den letzten Jahren viele Ferienobjekte entstanden. Per Fähre ist auch ein Tagesausflug nach Fuerteventura möglich.


Puerto Calero

Ein nobler Yachthafen mit 250 Liegeplätzen, eine Bootswerft, einige Bars und Restaurants, diverse Geschäfte für den Bootsbedarf und einige Luxusappartments - das ist im wesentlichen Puerto Calero. Ferienwohnungen werden hier ebenfalls angeboten.


Puerto del Carmen

Der langgezogene Urlauberort an Lanzarotes Ostküste bietet neben Unterkünften in Hotels und Ferienanlagen auch zahlreiche Ferienwohnungen und Ferienhäuser. So kann man in einer individuellen privaten Unterkunft wohnen und bei Bedarf ins volle Touristenleben eintauchen.


Teguise

Die alte Inselhauptstadt hat einen ganz eigenen Reiz. Im Ort und runherum werden Unterkünfte in Ferienhaus oder Ferienwohnung angeboten. Bis zu den Stränden von Famara sind es nur wenige Kilometer. Auch als Ausgangspunkt für Inselausflüge eignet sich Teguise gut.


Tinajo

Kanarischer Ringkampf ist die Attraktion von Tinajo, dem Verwaltungszentrum des Gebietes nördlich vom Timanfaya-Nationalpark. Eine der besten Ringkampfmannschaften Lanzarotes ist Hausherr im Terrero, der Ringkampfarena Tinajos.


Uga

Vor allem die Lage unmittelbar am Nationalpark Timanfaya macht den Ort interessant für Leute, die mehr über den Vulkanismus auf Lanzarote erfahren wollen. Sogar auf dem Rücken von Kamelen, die im Ort gezüchtet werden, kann man sich durch die Vulkanberge schaukeln lassen.


Yaiza

In Yaiza findet man Quartier im schönsten Dorf der Insel Lanzarote. Die Umgehungsstraße hält den Durchgangsverkehr fern und so kann der Urlauber die Ruhe und Beschaulichkeit im Ort genießen.






Klimatabelle

Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Ø Tagestemperatur C

21

22

23

23

23

25

28

29

29

27

25

20

Ø Nachttemperatur C

13

13

14

14

15

16

18

18

19

18

16

14

Ø Wassertemp. C

18

18

17

17

18

20

20

21

22

22

20

19

Sonnenstd./Tag

6

7

8

8

9

9

9

9

7

7

6

6





Die aktuelle Wettervorhersage für die Insel Lanzarote.






Seitenanfang