Zum Anfang springen

FKK auf den Kanaren

Die Kanarischen Inseln Das katholische Spanien und FKK - das beißt sich doch irgendwie. Doch weit gefehlt. Die Canarios sind in dieser Hinsicht wesentlich liberaler als manch andere europäische Bürger. Die Zahl der FKK-Anhänger ist zwar noch nicht so hoch, doch wird die Freikörperkultur an vielen Stränden mindestens geduldet. Auf Lanzarote gibt es sogar ein ganzes Dörfchen, welches den Nudisten vorbehalten ist. Auch auf Fuerteventura und Gran Canaria gibt es Hotels mit FKK-Bereichen oder Sonnenterrassen für das hüllenlose Sonnenbad.

FKK-Strände gibt es auf allen Kanarischen Inseln. Auf den 3 kleineren Inseln La Palma, El Hierro und La Gomera sind es meist nur kleine versteckte Buchten. Die vier größeren Inseln Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa bieten mehrere FKK-Strände.

FKK Strand Maspalomas - Gran Canaria

Wegen ihres ganzjährig ausgeglichenen Klimas sind die Kanaren auch in der Wintersaison ein lohnendes Ziel für den FKK-Urlaub. Die Temperaturen liegen meist über 20 Grad und speziell von Oktober bis Dezember lockt der dann noch über 20 Grad warme Atlantik die Nacktbader an.

Die Inseln bieten auch reichlich Möglichkeiten für einen erlebnisreichen und interessanten Urlaub. Neben diversen Sehenswürdigkeiten gibt es ein breites Angebot an Sport- und Freizeitaktivitäten. Dieses reicht von Wandern über Radfahren, Reiten, Paragliding bis hin zu den verschiedenen Wassersportarten wie z.B. Surfen, Windsurfen und Tauchen.

Als Quartier für Ihren FKK-Urlaub auf den Kanaren bieten sich Hotels mit FKK-Terrassen und natürlich auch Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf den Kanaren an.



Die Kanarischen Inseln Las Islas Canarias - die Kanarischen Inseln sind das ideale Ganzjahres-Reiseziel für erholungssuchende Europäer. Im Durchschnitt 300 Sonnentage im Jahr und sehr angenehme Temperaturen zwischen 20 und 28 Grad - diesen Fakten verdanken die Kanaren ihren Beinamen "Inseln des ewigen Frühlings". Die Kanarischen Inseln als eines der beliebtesten Urlaubsgebiete liegen im Atlantik vor der westafrikanischen Küste auf derselben geographischen Breite wie Florida, der Süden Marokkos oder Ägypten, zwischen 27 und 28 nördlicher Breite. Die Kanarischen Inseln gehören zu Spanien und sind damit Teil der EU, besitzen jedoch einen Sonderstatus.
Immer mehr Billigflugangebote, Last Minute Angebote und preiswerte Pauschalreisen lassen das Traumziel Kanaren auch finanziell näher rücken. Ob lange geplante Urlaubsreise oder spontane Flucht vor schlechtem Wetter in Deutschland, die Kanaren sind das ideale Urlaubsziel. Die Angebotspalette reicht vom All inclusive Pauschalurlaub bis hin zu Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Poolvillen oder idyllisch gelegenen Fincas.
Die sieben Kanarischen Inseln haben jeweils ihren eigenen Charakter. Vom Strandparadies mit endlos weiten Sandstränden bis hin zur wildromantischen Berglandschaft reicht das Landschaftsspektrum. Neben Spaniens höchstem Berg, dem Pico del Teide, zählen der Nationalpark Timanfaya, der Caldera de Taburiente und die Dünen von Maspalomas zu den landschaftlichen Höhepunkten des Archipels.







Seitenanfang